Weitere Hopelit:innen

Ein Team aus Freiwilligen – Die Hopelit:innen!

Ausgehend von einer Initiative der Kinderbuchautorin Claudia Gliemann haben sich im März 2020 sieben Frauen zusammengeschlossen und die Onlineplattform HopeLit geschaffen.

Hinter uns sieben Hopelitinnen stehen ganz viele andere.

Hier möchten wir euch all unsere Helfer und Helferinnen aus den verschiedendsten Branchen vorstellen, die es uns überhaupt erst möglich machen, euch ein so großes und schönes Angebot zur Verfügung zu stellen.

1000 Dank dafür!

Verlage

Psychiatrie Verlag, Imprint BALANCE buch + medien verlag

Psychiatrie Verlag, Imprint BALANCE buch + medien verlag

Der Psychiatrie Verlag ist seit 1978 der Fachverlag für Sozialpsychiatrie. Der Begriff »Sozialpsychiatrie« beschreibt eine bestimmte Art und Weise, Menschen bei seelischen Krisen und psychischen Erkrankungen professionell zu helfen.

Der Mensch mit seiner individuellen Situation steht im Mittelpunkt. Seine persönlichen Lebensbedingungen und Bedürfnisse werden in alle Überlegungen mit einbezogen.

2007 gründete der Verlag seinen Imprint BALANCE buch + medien, in dem Ratgeber, Selbsthilfebücher, Erfahrungsberichte und Kinderbücher rund um das Thema Seelische Gesundheit erscheinen.

psychiatrie-verlag.de | balance-verlag.de

MONTEROSA Verlag

MONTEROSA Verlag

Der Kinderbuchverlag MONTEROSA Verlag wurde im Jahr 2010 von der Literaturübersetzerin Claudia Gliemann gegründet. Seitdem sind bei MONTEROSA zwölf Bücher und eine CD entstanden.

Der Schwerpunkt der MONTEROSA Verlags liegt auf Büchern für Kinder in schwierigen Lebenslagen. Hierzu zählen „Papas Seele hat Schnupfen“ von Claudia Gliemann und Nadia Faichney zum Thema „Kinder psychisch kranker Eltern“ ebenso wie „Die glückliche Amsel“ von Stefan Moster und Nadia Faichney zum Thema „Kindesmissbrauch“ „und „Rotkäppchen, wie geht es dir?“ von Claudia Gliemann und Regina-Lukk-Toompere, in dem es um Trauma, Traumafolgen und Therapie geht.

monterosa-verlag.de

Texte

  • Susanne Braun, Gudensberg
    Susanne Braun schreibt privat Kindergeschichten. Als sie von HopeLit erfuhr, schrieb sie spontan „Bunte Steine für Oma und Opa“ und „Rote Luftballons“. Die Inspiration für ihre Geschichten findet die tierliebe Autorin in der Natur oder im Umgang mit Tieren. Sie wohnt mit ihrer Familie in Gudensberg in der Nähe des Edersees in Nordhessen.
  • Christiana Puschak, Berlin
    Christiana Puschak Christiana Puschak ist Autorin und Psychologin. Bevor sie sich dem Schreiben zuwandte, arbeitete sie als Psychotherapeutin mit Kindern. Bekannt wurde sie durch die zwei Bücher „Die Dichterin Gertrude Urzidil zwischen Prag und New York“ und „Lessie Sachs, Das launische Gehirn“.  Für HopeLit hat sie u. a. „Verliebt in Zeiten von Corona“ und „Yoga machen, wieder lachen“ geschrieben und bei Texten anderer das Fachlektorat Psychologie übernommen. Sie wohnt mit ihrem Mann in Berlin und Wendisch Rietz.
  • Eva Wunderer, Landshut

Lektorat

  • Felicitas Runge, Erlangen
  • Daniela Seiler, Fulda (textkabinettchen.de)
    Daniela Seiler ist Freie Lektorin und hat Hopelit mit dem Lektorat von einigen Texten unterstützt. Zudem ist sie freiberuflich unter dem Pseudonym Sophie M. Seller als Autorin tätig und hat bereits einige Romane veröffentlicht. Mit ihrer Familie wohnt sie im schönen Rhein-Main-Gebiet in der Nähe von Frankfurt.
  • Petra Thöring, Berlin

Illustration

Psychologie

  • Christiana Puschak, Berlin
  • Felicitas Runge, Erlangen

Recht

Presse

  • Alina Seibel, Mainz

Webdesign

Grafik

Übersetzung

  • Elani Wales, Bellingham (elaniwales.com)
    Elani ist Übersetzerin und Dichterin. Sie wohnt mit ihrem Mann in Bellingham, Washington, USA. Sie findet ihre Inspiration in Kolibris und Eulen, in Ahorne und Zedern, und – so wie HopeLit – in Hoffnung und Verbundenheit.

Du hast schon mitgearbeitet und du erscheinst nicht in der Liste? Bitte nimm uns das nicht übel. Schreib uns eine Mail an: hallo@hopelit.de und wir ändern das.