Mach mit!

Hilf mit, Hoffnung und Freunde zu verbreiten!

Du findest, HopeLit ist eine tolle Sache und möchtest HopeLit:in werden?

Kannst du layouten? Kennst du dich mit SEO aus? Schreibst, illustrierst oder übersetzt du? Hast du Ideen, Kontakte …?

Wenn du uns unterstützen möchtest, dann schreib uns einfach eine Mail an hallo@hopelit.de.

Wir freuen uns! 

Übersetzer:innen gesucht für Corona-Bilderbücher

HopeLit ist für alle da – deshalb wollen wir unsere Texte gern in möglichst vielen Sprachen anbieten! Bist du Übersetzer:in oder Muttersprachler:in in einer anderen Sprache als Deutsch? Dann suchen wir genau dich, um unsere Geschichten, Gedichte, Informationen möglichst vielen Menschen zur Verfügung zu stellen! Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns dabei unterstützt, unsere Geschichten auch Kindern und Erwachsenen, die andere Sprachen sprechen oder in anderen Ländern wohnen, zur Verfügung zu stellen.

Übersetzen für HopeLit – so geht’s:

Suche dir in unseren Kategorien „Geschichten für Kinder“ oder „Alles für Erwachsene“  einen oder mehrere Texte aus und schreibe an hallo@hopelit.de, welche Texte du gerne in welche Sprache(n) übersetzen möchtest. Unser Translation-Guide Anja wird dir dann alles Weitere erklären.

 

Und auch so kannst du uns helfen:

Weil wir uns wünschen, dass unsere Löwenzahnschirmchen ganz weit fliegen, haben wir ein Plakat gestaltet. Du kannst es ausdrucken und dort aufhängen, wo vielleicht auch andere auf uns aufmerksam werden.
Du kannst uns gern ein Foto von dem aufgehängten Plakat schicken, wir zeigen es dann in unserem Blog.

Das solltest du wissen, wenn du bei HopeLit mitmachen möchtest:

Wir bei HopeLit arbeiten alle ehrenamtlich.

Wenn du eine urheberrechtliche Leistung erbringst, überträgst du uns die einfachen Nutzungsrechte und verpflichtest dich, solltest du deine Werke oder Rechte an andere, z. B. an einen Verlag verkaufen, mindestens 20 % deines ersten Honorars an uns abzugeben. Davon bezahlen wir Dinge, die wir ehrenamtlich nicht leisten können, legen Rücklagen an und langfristig wollen wir dieses Geld spenden. Das müssen wir aber alles erst noch entwickeln.