Geschichten für Kinder

Geschichten, Gedichte, Sachbücher, unterteilt nach Altersstufen, zum online Lesen oder Ausdrucken.
Viel Spaß beim Lesen und beim Basteln eigener Bücher (eine Anleitung dazu ist unten zu finden)! 

Corona-Bibliothek

Hier findet ihr Texte rund um das Corona-Virus: Geschichten, Gedichte und Sachtexte. Wir beleuchten das Corona-Virus von ganz verschiedenen Seiten: Wie ist es, wenn man nicht mehr zu den Großeltern darf? Wie zeigen sich Angst und Sorgen? Was hilft in dieser Zeit? Und was ist das überhaupt: das Corona-Virus?

Gedichte und Geschichten ab 3 Jahren
Anna und das Virus

Anna und das Virus

Autorin: Sabrina Weber, Illustratorin: Katharina Rayes

Anna unterhält sich mit ihrer Mama über die für sie komische Situation. Alle Menschen sind in ihren Wohnungen und kommen nicht raus. Mama erklärt Anna, was ein Virus ist und was man tun kann. Am Ende ist das Virus weg und Anna kann sich endlich wieder mit ihren Freunden treffen und in den Kindergarten gehen.

Ava und Franz

Autorin: Claudia Gliemann

Ausgangssperre. Kontaktverbot. Geschlossene Spielplätze. Mit wem soll man jetzt spielen? Mit denen, die zu Hause da sind: Mama, Papa. Hund. Katze. Und natürlich mit seinen Geschwistern.

Das machen wir?

Autorinnen: Claudia Gliemann & Sabrina Weber, Illustratorin: Tingting Ying

Carlos ist ein Virus, der die Menschen liebt. Als er merkt, dass er der Grund ist, weshalb sie krank werden, will er helfen. Gemeinsam mit Carla, einem anderen Virus, und Professor Doktor Bohnenkraut forscht er nach einem Mittel, das den Menschen hilft.

Mamas Garten

Autorin: Claudia Gliemann

Friedas Mama ist Musikerin. Durch die Corona-Krise sind alle Konzerte bis auf Weiteres abgesagt. Friedas Mutter wird traurig und Frieda fragt sich: Bin ich schuld? Natürlich ist sie das nicht. Darum geht es in diesem Buch.

Gedichte und Geschichten ab 7 Jahren

Bunte Steine für Oma und Opa

Autorin: Susanne Braun

Jule und Jonny sind oft und gerne bei Oma und Opa. Doch plötzlich können sie ihre Großeltern nicht mehr besuchen. Ein Virus, sagt Mama. Doch Oma und Opa haben eine Idee, wie Jule und Jonny mit bunten Steinen die Langeweile besiegen und Oma und Opa trotzdem sehen können. .

Corona-Modus

Corona-Modus

Autorin: Christiana Puschak, Illustratorin: Yanbo Chen

Ratlosigkeit der Eltern, Langeweile und Ungewissheit: All das bestimmt das Leben vieler Menschen in dieser Zeit. Dennoch beleuchtet „Corona–Modus“ auch die andere Seite: Versuche der Mutter, die Kinder zu trösten, ihnen Gutes zu tun und schließlich das Verhalten der Kinder, die das Beste aus der Situation machen und den Eltern auf ihre Art helfen wollen.

Delfine in Venedig

Autorin: Claudia Gliemann, Illustratorin: Ann Cathrin Raab

Durch das Corona-Virus hat sich die Welt verändert. Wir können viele Dinge nicht mehr machen. Aber es gibt auf positive Effekte: Die Natur erholt sich, Menschen haben wir mehr Zeit füreinander und viele helfen sich gegenseitig.

Es war einmal ein Virus

Es war einmal ein Virus

Autorin: Claudia Gliemann, Illustratorin: Sarah Scherber

„Es war einmal ein Virus“ ist ein Gedicht über die Corona-Zeit. Corona hält Einzug und die Welt ist gelähmt. Halt! Nicht die ganze Welt! Nur die Menschen. Die Tiere sehen das Leid der Menschen und wollen ihnen helfen. Gemeinsam überlegen sie, was sie tun können.

Francescas Fenster

Autorin: Claudia Gliemann, Illustratorin: Melanie Austermann 

Francesca darf nicht zur Schule gehen. Ihr ist langweilig. Aber sie wird erfinderisch. Sie schreibt einen ersten Satz, der später als Geschichte um die ganze Welt geht.

King Corona

King Corona

Autorin: Claudia Gliemann, Illustratorin: Julia Kotowski

Ein Gedicht über King Corona. King Corona war einst der Herrscher der Welt. Doch seine Macht bröckelt. Immer mehr muss er erkennen, dass seine Stunden gezählt sind.

Mama, ich hab Angst!

Mama, ich hab Angst

Autorin: Claudia Gliemann, Illustratorin: Louise Heymans

Max hat in der Corona-Zeit ganz unterschiedliche Gefühle. Er ist traurig. Hat Angst. Ist wütend. Und manchmal ist er auch richtig glücklich. Genau, wie seine Mama.

Geschichten für Kinder

Rascal

Autorin: Claudia Gliemann, Illustratorin: Alisa Rosenfelder

Durch die Kontaktsperre darf Jenna nicht mehr auf den Gnadenhof und kann dadurch auch das Pferd Rascal nicht mehr besuchen. Die beiden vermissen sich schrecklich und überbrücken die Zeit.

Gedichte und Geschichten ab 11 Jahren
Geschichten für Kinder

Zeit für ein verkanntes Genie

Autorin: Christiana Puschak, Illustratorin: Sonja Heller

Lena ist ein temperamentvolles Mädchen. Der Vater hat kaum Zeit für seine Kinder und weiß nicht, wie begabt seine Tochter in Mathematik ist – seinem Lieblingsfach.  Nun entdeckt er Lenas mathematisches Talent und freut sich darüber, dass sie jetzt ein gemeinsames Interesse haben.

Geschichten für Kinder

Verliebt in Zeiten von Corona

Autorin: Christiana Puschak

Maren und Jonas sind frisch verliebt. Leider können sie sich schon bald nicht mehr sehen: es herrscht ein Corona bedingtes Kontaktverbot. Doch sie schaffen es in Kontakt zu bleiben: Briefe, Telefonate, Postkarten. Ihre Liebe überdauert alle Widrigkeiten.

Sachbuch ab 3 Jahren
Geschichten für Kinder

Oskar bleibt daheim – Alles rund um Viren, Bakterien, Quarantäne und Co.

Autorin: Elisabeth Jäcklein-Kreis, Illustratorin: Mailin Hauch

Oskar ist in Quarantäne – und hat viele Fragen. Gemeinsam mit Oskar lernen die Leserinnen und Leser dieses Sachbuches ganz viel rund um Krankheiten, Corona und Pandemien. In einer kurzen Geschichte mit vielen eingeschobenen Sachinformationen wird beispielsweise erklärt, was Viren und Bakterien sind, wie man sich von Ansteckung schützt und was es mit dem Corona-Virus auf sich hat.

Wir schaffen das!

Auch das ganz normale Leben hält so manche Überraschungen, Schwierigkeiten und Probleme bereit. Doch es gibt Möglichkeiten, diese Hürden zu meistern und damit umzugehen. Und vor allem: Wir schaffen das!

Gedichte und Geschichten ab 3 Jahren
Los!

Los!

Autorin: Claudia Gliemann, Illustratorin: Ann Cathrin Raab

Kai sieht ein Feuer und will helfen. Gemeinsam mit anderen schafft er es, das Feuer in Schach zu halten, bis die Feuerwehr kommt.

Geschichten für Kinder

Sind wir bald da, Papa Elefant?

Autorin: Claudia Gliemann

Gerade brauchen wir viel Geduld. Auf eine Verlängerung folgt die nächste. Und wir alle fragen uns genau wie der kleine Elefant: „Sind wir bald da, Papa Elefant?“

Gute-Laune-Macher

Manchmal will man einfach nur Spaß haben. Manchmal möchte man eine lustige Geschichten lesen oder zuhören, wenn jemand sie vorliest. Manchmal ist es am schönsten, einfach nur gedankenverloren ein Bild zu malen. Denn: All das sind Gute-Laune-Macher!

Gedichte und Geschichten ab 7 Jahren
Geschichten für Kinder

Es sprach des Nachts die Kakerlake

Autorin: Eva Wunderer, Illustratorin: Sarah Scherber

Die Kakerlake möchte eine Schnake sein, die Maus eine Mücke und der Stier ein Murmeltier – nur die Kröte will genau das sein, was sie ist: eine zufriedene Kröte. Wieso, weshalb und warum das so ist, erzählt Eva Wunderer in lustigen Tierreimen.

Geschichten für Kinder

Yoga machen, wieder lachen

Autorin: Christiana Puschak, Illustratorin: Dorothee Eva Herrmann

Ein Mädchen macht sich über seine ältere Schwester lustig, da diese neuerdings Yoga mit Hilfe des Computers macht. Doch als die Schwester ihr die Übungen mit Reimen und Geschichten näherbringt, findet sie Spaß daran. Bald merkt das Mädchen, dass sie sich in der Krisenzeit dadurch besser und nicht mehr allein fühlt.

Anleitung zum Ausdrucken der Dateien:

  1. Alle Seiten auf DIN A4 ausdrucken und (bis auf die Titelseite) so in der Mitte falten, dass Bild und Text innen liegen. Im gefalteten Zustand aufeinander kleben.
  2. Die Titelseite (erster Ausdruck) so falten, dass Motiv und Text außen sind. Dann auf die Vorderseite des Buchblocks kleben, umdrehen, umschlagen und hinten festkleben.
  3. Dein Buch ist fertig!