Viel mehr als ein paar Geschichten …

Viel mehr als ein paar Geschichten …

  • On
  • By
  • Kommentare deaktiviert für Viel mehr als ein paar Geschichten …

Oder: Warum gerade HopeLit?

HopeLit, das ist „Literatur, die Hoffnung bringt“: Kostenlose Geschichten und Gedichte für Kinder und Erwachsene, die Spaß, Träume, Lächeln und Hoffnung in die Corona-Zeit bringen sollen. 
Aber was ist eigentlich das Besondere an HopeLit? 
Das verraten wir euch gerne!

HopeLit ist nicht ‚Einzelkämpfer‘, sondern ‚Sammelstelle‘.

Bei HopeLit dreht sich alles um Gemeinschaft. Wir sammeln Ideen und Träume, wir sammeln Geschichten und Gedichte, wir sammeln kreativen Input und Hoffnung – und geben das weiter. Damit alle Kinder und Erwachsene im Lockdown auch Teil unserer Gemeinschaft werden können. So sind wir eine Sammelstelle für gute Ideen im Lockdown, eine Sammelstelle für Unterstützungsangebote während Corona – und vor allem eine Sammelstelle für Hoffnung … 

HopeLit ist ‚selbst machen‘ und ‚herzeigen‘

Wir haben jede Menge eigene Kinderbücher zum Download und kostenlose Geschichten für Erwachsene. Aber richtig bunt und vielfältig wird HopeLit auch durch die tollen Angebote von anderen. Wir teilen gerne mit euch, was uns gefällt – unter „Tolles von Anderen“ stellen wir Seiten vor, die Hoffnung und Freude bringen.

HopeLit ist mehrsprachig

Wir wollen unsere kostenlosen Kinderbücher und Unterstützungsangebote für möglichst viele Menschen zugänglich machen. Deshalb soll HopeLit nicht nur auf Deutsch, sondern in möglichst vielen Sprachen entstehen. Wir arbeiten mit Hochdruck daran, unsere Angebote zu übersetzen. Und freuen uns immer über Helfer:innen!

HopeLit ist multiprofessionell

Bei HopeLit wird geplant und geträumt, gesponnen und organisiert, geschrieben, korrigiert, gezeichnet, verbreitet …, denn es stehen viele schlaue und kreative Köpfe aus allen möglichen Bereichen dahinter. Bevor unsere Kinderbücher oder Filme für Kinder online gehen, haben echt viele Leute daran gearbeitet und mit ihren vielen Talenten dafür gesorgt, dass jedes Angebot für Kinder und Erwachsene kreativ und professionell ist.

HopeLit feiert die Unterschiede

Wir haben Bilderbücher für Kinder – und Geschichten für Erwachsene; Bewegungsspiele für daheim – und verfilmte Kinderbücher; Unterstützungsangebote zu Corona – und Gedichte zum Lachen und Träumen. Bei HopeLit ist nichts von der Stange oder genormt – sondern jedes Buch, jeder Film und jedes Angebot ist individuell und unterschiedlich. So ist für jeden was dabei – Kinder, die im Lockdown Langeweile haben; Erwachsene, die Ablenkung suchen; Menschen, die Hilfe brauchen und für die, die Lust an schönen Dingen mitbringen!

HopeLit gibt Künstler:innen eine Plattform

HopeLit ist nicht exklusiv auf ein paar Gesichter und Namen festgelegt – im Gegenteil! Je mehr kreative Köpfe an unseren Geschichten, Büchern, Filmen und Angeboten mitarbeiten, desto besser! Neue Ideen und Mitstreiter:innen sind uns deshalb immer herzlich willkommen. Egal, ob schreibend, zeichnend, planend … wir freuen uns über Mitstreiter:innen. Denn gemeinsam macht es mehr Spaß und bringt die schönsten Ergebnisse!

HopeLit probiert einfach mal aus!

Festgelegte Vorgehensweisen, steile Hierarchien und endlose Prozesse? Nicht mit uns! HopeLit ist spontan, aufgeschlossen und hat Lust auf Neues. Ideen sind hier willkommen und dürfen vorgeschlagen und diskutiert werden. Egal, ob es Kinderbücher oder Gedichte für Erwachsene sind, Filme oder Infos, Beschäftigungsideen oder ein Adventskalender. 

HopeLit legt direkt los.

Und deshalb wächst HopeLit auch so rasant! 22 Bücher in einem Jahr konnten nur entstehen, weil wir kurze Wege haben, ein offenes Mindset – und jede Menge Leute, die Lust haben, kreativ zu werden.

Und das wichtigste: HopeLit macht richtig viel Spaß! Uns Kreativen – und hoffentlich auch euch Leser:innen!